Startseite

Varel


 
 

Online-Beteiligung in Varel vom 08.10. - 25.10.2022

Welchen Veranstaltungsraum braucht die Stadt Varel, um ihre kulturellen und gesellschaftlichen Verpflichtungen gut erfüllen zu können?
Was ist ein guter weiterer Umgang mit dem Tivoli-Gebäude?

Hier gab es die Möglichkeit, die Ergebnisse aus dem Bürgerrat und Zukunftsforum zu unterstützen und zu kommentieren. 

Zur Beteiligungsseite


LOSLAND in Varel

Mitmachen - Diskutieren - Ideen einbringen: 
Die Stadt Varel ist ausgewählt worden, Teil des Projektes LOSLAND zu sein. Damit ist sie eine von zehn Kommunen in ganz Deutschland, die sich in einem Bürgerbeteiligungsprozess in Form eines Bürgerrates mit einer bestimmten Fragestellung beschäftigt. Dabei lässt sich das Projekt LOSLAND durch das Vorarlberger Modell inspirieren.
Die konkrete Frage mit Blick auf eine "enkeltaugliche Zukunft" lautet in Varel: 

  • Welchen Veranstaltungsraum braucht die Stadt Varel, um ihre kulturellen und gesellschaftlichen Verpflichtungen gut erfüllen zu können?
  • Was ist ein guter weiterer Umgang mit dem Tivoli-Gebäude?

Das waren wichtige Termine im LOSLAND-Beteiligungsprozess: 

  • Tagung des Bürgerrates: 10. und 11. September 2022
  • Öffentliches Zukunftsforum im Jugend- und Vereinshaus Weberei: 26. September 2022
    Vorstellung der Ergebnisse des Bürgerrates für alle interessierten Bürgerinnen und Bürger.
  • Online-Beteiligung vom 8. bis zum 25. Oktober 2022
  • Transfer-Workshop unter Mitwirkung von Mitgliedern des Vareler Stadtrats: 2. November 2022